Haar & Kopfhaut

Psoriasis Muenster bei Dr. Eichelberg

Schuppenflechte (Psioriasis)

Fast immer betroffen: Die Kopfhaut

Zu den häufigsten Hauterkrankungen gehört die Schuppenflechte. Sie befällt neben der Haut des Körpers fast immer auch die Kopfhaut. Dabei verringern die chronischen Entzündungen die Energieversorgung der Haarwurzeln mit Nährstoffen.

Die Behandlungsformen der Schuppenflechte sind vielfältig. Insbesondere flüssige Medikamente können auf die Kopfhaut aufgetragen werden, ohne dass die Frisur nennenswert beeinträchtigt wird.

Darüber hinaus stehen verschiedene Formen der Lichttherapien zur Verfügung.

Photosoletherapie mit Sylter Thermalsole

Sole und Licht / Funktionsweise Anwendungsbereiche

Im Anschluss an eine Dusche in Sylter Thermalsole erfolgt eine Lichtbehandlung. Dieses Verfahren entspricht der heilenden Wirkung von Behandlungen am Toten Meer. Es bietet sich an für Patienten mit Schuppenflechte, Neurodermitis und anderen chronischen Hauterkrankungen.

Größter Anwender in Deutschland

Als größter Anwender der Sylter Thermalsole in Deutschland haben wir bisher mehrere tausend Behandlungen erfolgreich durchgeführt.

Bade-PUVA

Als Badelösung für die Haut

Statt chemische Medikamente in Form von Tabletten einzunehmen, können diese auch als Badelösung in die Haut einwirken. Ein Vorteil dabei ist die deutliche Reduzierung von Nebenwirkungen. Diese Behandlung ist bei der Schuppenflechte und anderen Hauterkrankungen geeignet.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz